Copyright 2020 by Buchholz Unterricht

Berufliches Gymnasium

Ziele und Aufgaben des Beruflichen Gymnasiums

 

Das Berufliche Gymnasium ist eine eigenständige Schulart. Es baut auf einem mittleren Schulabschluss auf und führt nach zentralen Prüfungen zur allgemeinen Hochschulreife. Der Abiturient verfügt über die für ein Hochschulstudium notwendige Studierfähigkeit. Die Entwicklung und Stärkung der Persönlichkeit sowie die Möglichkeit zur Gestaltung des eigenen Lebens in sozialer Verantwortung und die Befähigung zur Mitwirkung in der demokratischen Gesellschaft gehören zum Auftrag des Beruflichen Gymnasiums. Den individuellen Fähigkeiten und Neigungen der Schüler wird  unter anderem durch die Möglichkeit zur eigenen Schwerpunktsetzung entsprochen. Die Schüler entscheiden sich für eine Fachrichtung und damit für das zweite Leistungsfach. Sie treffen die Wahl des ersten Leistungsfachs und können unterschiedliche allgemein bildende und  fachrichtungsbezogene Wahlpflicht- und Wahlkurse belegen.

 

Mehr Informationen zum BGy finden Sie hier

Category

Share